Lebenslauf

1958 im Rheinland geboren
1976 – 79 Studium der Sozialarbeit
1981 – 86 Ausbildung und Tätigkeit als Maßschneiderin
1986 – 88 Besuch der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung, Bereich Design in Frankfurt am Main
1988 – 92 Referendariat und Tätigkeit an der Willy-Brandt-Schule Gießen
1992 – 2020
Tätigkeit als Lehrerin an der Käthe-Kollwitz-Schule Offenbach


Künstlerischer Werdegang

seit 1993  versch. Aus- und Weiterbildungen im Bereich Zeichnung, Malerei, Textiles Gestalten sowie Studium der Aktzeichnung 
 seit 2010 Aus- und Weiterbildung im Bereich Plastisches Gestalten, Aktmodellierung und Bildhauerei
 seit 1998 Ausstellungstätigkeit
 seit 2007 Eröffnung der Galerie am Platz des Friedens mit Detlef Weygand und Arbeit im eigenen Atelier in Hanau – Steinheim, Mitglied im Hanauer Kulturverein

Auszeichnungen

2001  Nominierung für die 7. Kölsche Kunsttriennale 2001 
2005 2. Preis des Offenbacher Künstlermarktes
2006 Ankauf Rathaus Hennef/Sieg: Tryptychon „Drei kleine Karierte und ein Erbsenzähler“
2019 Ankauf der Betonplastik „Das Schaf der Familie“ für den öffentlichen Kunstraum „Familie Montez“ in Frankfurt am Main
2020 Kulturpreis 2020 des Main-Kinzig-Kreises


Ausstellungen:

2020:

  • "Verworfene Varianten", Ausstellung in den Fenstern der Galerie am Platz des Friedens, Hanau-Steinheim, von Mitte Juli bis Oktober

2019:

  • „ Sheep-Spirit“, Gemeinschaftsausstellung, Kunstverein Montez, Frankfurt, Mitte bis Ende August
  • „Landart-Festival 2019“, Hutten – Heiligenborn, Juli
  • „Rumpenheimer Kunsttage“, Offenbach – Rumpenheim, 13. – 15. September
  • „Hommage an August Gaul“, Skulptur, Gemeinschaftsausstellung des Hanauer Kulturvereins, Remisengalerie, Hanau, 3. bis 17. November

2018:

  • „Formsache“, Gemeinschaftsausstellung im Regionalmuseum Seligenstadt
  • „Mythos Heimat“, Gemeinschaftsausstellung Kulturwerk Schlüchtern
  • „Künstler*innen der Remise 2018“, Gemeinschaftsausstellung des Hanauer Kulturvereins, Remisengalerie, Hanau
  • „das kleine Format“, Gemeinschaftsausstellung in der Galerie am Platz des Friedens, Hanau

2017:

  • „Frauensicht auf Weiblichkeit“, Gemeinschaftsausstellung im Neustädter Rathaus, Hanau
  • „Haus und Hof“, Gemeinschaftsausstellung mit Friederike Dammermann, Flensburg in der Galerie am Platz des Friedens, Hanau
  • „das kleine Format“, Gemeinschaftsausstellung in der Galerie am Platz des Friedens, Hanau

1998 – 2016 verschiedene Ausstellungsbeteiligungen:

„Kunst draussen“, Oesfeld und Stadt Blankenberg; „Hinz & Kunst“, Köln; „Open Hof“, Rumpenheim; „Vor Ort“ und Kunstkaufhaus Siegburg; „Artikulation“ und Kunstansichten, Offenbach; Galerie Framework, Siegburg; Rumpenheimer Kunsttage; Galerie am Platz des Friedens, Hanau; Artrium Bruchköbel und andere